Dein Führerschein

Wir begleiten und unterstützen Dich auf dem Weg zum Führerschein. Wir kümmern uns natürlich um die wesentlichen Formalitäten, aber bestimmte Dinge musst Du auch selbst erledigen.

Anmeldung

Anmelden kannst Du Dich jederzeit während der Öffnungszeiten. Die Öffnungszeiten, die Adressen und die Telefonnummern unserer Filialen findest Du über den Menüpunkt „Filialen“. Wähle einfach die Fahrschule aus, die Deinem Wohnort am Nächsten ist. Wenn Du im Vorfeld fragen hast, stehen wir Dir telefonisch oder auch per Email zur Verfügung.

Wenn Du noch keine 18 Jahre alt bist, wäre es am besten, wenn Du zur Anmeldung mit einem Elternteil oder Erziehungsberechtigten vorbei kommst – dies ist aber nicht zwingend Voraussetzung.

Bitte bringe zur Anmeldung einen gültigen Personalausweis mit.

Straßenverkehrsamt

Nach der Anmeldung in unserer Fahrschule müssen wir einen Führerscheinantrag beim zuständigen Straßenverkehrsamt stellen. Hier wird auch geprüft, ob Du vielleicht aktuell eine Sperre für den Erwerb der Fahrerlaubnis hast – wenn Du zum Beispiel mal beim „Fahren ohne Fahrerlaubnis“ mit einem Kraftfahrzeug erwischt worden bist. Wichtig: Die Bearbeitung des Führerscheinantrages dauert in der Regel zwischen 4-6 Wochen. Wenn Du Deinen Führerschein also relativ schnell bekommen möchtest, solltest Du uns schnellstmöglich nachfolgende Unterlagen/Dokumente vorlegen:

  • Nachweis über den Besuch einer Erste-Hilfe-Schulung
  • Bescheinigung über die Durchführung eines amtlich anerkannten Sehtests (bei fast jedem Optiker)
  • ein biometrisches Paßfoto für den Führerschein
  • Gebühren für den Führerscheinantrag (~ 50,00 EUR)
  • Deinen Personalausweis oder Reisepaß

Erste-Hilfe-Schulung

Ab dem 01.04.2015 gelten neue Bestimmungen der Fahrerlaubnisverordnung (FeV). Zum Einen heißt der ehemals als „Lebensrettende Sofortmaßnahmen“ bezeichnete Kurs ab sofort „Erste-Hilfe-Schulung“ und zum Anderen wurde die Unterrichtsdauer von 6 Unterrichtseinheiten auf 9 Unterrichtseinheiten erhöht.

⇒ Hier findest Du eine Auflistung von Anbietern der neuen Erste-Hilfe-Schulung.